createlier 19 | Gewonnen: "Meine Straße in Ludwigshafen"
Eine besondere Motivation für mich war der Erhalt eines Anerkennungspreises bei dem Ideenwettbewerb "konzept m+b" im Bereich außerschulische Bildung für meine Idee, meine Heimatstadt Ludwigshafen in dem Projekt "Kinderstrasse" zu dokumentieren.
Medien, Workshop, Grundschule, Seminar, Aktive Medienarbeit, Medienarbeit aktive, Zuhören, Zuhörbildung, Jennifer Schatz, medienleitfaden, createlier19, Jennifer Madelmond, Schule, Grafikdesign, Mediengestaltung, Gestaltung, Visitenkarte, Broschüre, Flyer, Ludwigshafen, Tulle, Mannheim, Stuttgart, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Ludwigsburg, Fotografie, Illustration, Kurs, Internet, Internetführerschein, Kindergarten, Kita, Konzentration, Unterstützung, Kinderbuch, Artikel, Medienpädagogik, Medienpädagogischer Artikel, Artikel medienpädagogischer, Texterin, Logo, Logogestaltung, Kinderbuch, Brettspiel, Kartenspiel, Layout, Konzeption, mediale Themen, Themen mediale, E-Learning, E-Learning-Kurs, Social Media, Kreativität, Weiterbildung, Fachtage, Informationskompetenz, Layoutprogramme, Erste Schritte im Internet, Internetkompetenzförderung, Internetkompetenz, Surfschein, Blog, Blog-Gestaltung, Schreiben, Suche, Bilder, Fachkraft, Referentin, Referent, Beratung, Service, Visitenkarte gestalten, gestalten Visitenkarte, Broschüre gestalten, gestalten Broschüre, Buchgestaltung, gestalten Buch, Buch gestalten, Logo entwickeln, entwickeln Logo, Logo entwerfen, entwerfen Logo, Logo konzipieren, konzipieren Logo, Konzeption, Internet ABC, Internet Einmaleins, Internet Ein mal eins, Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Ohrenspitzer, Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, MKFS, LFK, LMK, Hören, Ohren, Surfschein, Internet, Kurzfilm,
1431
post-template-default,single,single-post,postid-1431,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.0,vertical_menu_enabled, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Gewonnen: „Meine Straße in Ludwigshafen“

Kennen Sie das Projekt „Kinderstrasse“? 

Das Projekt in seiner ursprünglichen Form wurde von 1999 bis 2011 unter der Leitung von Wolfgang Schlenker umgesetzt. Dabei bildete der einfache und unvollendete Satz „Die Straße, in der ich wohne…“ die Ausgangsbasis für Kinder im Grundschulalter und der Sekundarstufe 1, sich mit einer unglaublich kreativen und einfallsreichen Energie mit dem unmittelbaren Lebensraum zu beschäftigen. Das Ziel Schlenkers war es dabei nicht nur das lebensnahe Lernen im Unterricht zu fördern, sondern gleichsam auch Kinder zu Wort kommen zu lassen. So haben einige Straßengeschichten bereits große Veränderungen (z.B. Reparatur von Straßenschäden, Errichtung eines Spielplatzes…) bewirkt. Aufgrund des unerwarteten Todes des Projektleiters im Juli 2011 fand der Verein als auch das Projekt „Kinderstrasse“ ein plötzliches Ende.

Startseite von kinderstrasse.net (derzeit noch in Arbeit)

Im Frühjahr 2014 bin ich schließlich bei einer Recherche im Internet auf einen Artikel zu „Kinderstrasse“ gestoßen und auf das Projekt aufmerksam geworden. Die Nachricht, dass es jedoch nicht mehr existiert hat mich sehr betroffen und gleichzeitig darin motiviert diesen Zustand zu ändern. Entsprechend nahm ich Kontakt mit dem Domaininhaber und zweiten Vorsitz des ehemaligen Vereins auf, der mir schließlich die hinterbliebenen Materialien übergeben und mir die Rechte als neue Projektleiterin zugesprochen hat.

Die Seite steht heute wieder ganz am Anfang. So musste ein neues Gestaltungskonzept her, die unzähligen Daten gesichtet und neu eingepflegt werden. Derzeit ist das Projekt Kinderstrasse entsprechend noch im „Baustellen-Status“, wird aber kontinuierlich in meiner Freizeit gepflegt und weiterentwickelt.


Gewonnen

Eine besondere Motivation für mich war der Erhalt eines Anerkennungspreises bei dem Ideenwettbewerb „konzept m+b“ im Bereich außerschulische Bildung für meine Idee, meine Heimatstadt Ludwigshafen in dem Projekt „Kinderstrasse“ zu dokumentieren. Ab 2015 werde ich entsprechend versuchen, Schritt für Schritt eine Art „Straßenportrait“ von Ludwigshafen anfertigen zu lassen. Natürlich brauche ich da aber vor allem eins: die Hilfe der Kinder aus Ludwigshafen. Wenn das Projekt startet und erste Einzelheiten und Nachrichten zu verkünden sind, wird das hier im Blog zu lesen sein. Ich freue mich auf jeden Fall, wenn immer mal wieder auf „www.kinderstrasse.net“ vorbeigeschaut wird.

 

Auszug aus den Umsetzungsbeispielen, die dabei unterstützen sollen, selbst kreativ zu werden.

No Comments

Post a Comment